Antragstellung

Die Antragstellung erfolgt immer über das Online-Verwaltungssystem "Kumasta".

Für die zweite Förderphase von "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" 2018 bis 2022 gibt es ein neues System. Alle Antragsteller müssen sich hier zunächst registrieren (auch diejenigen, die bereits im alten "Kumasta" angemeldet waren).

Registrierungen sind unter dem folgenden Link möglich:
Antragssystem "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung"

Für talentCAMPus 18plus erfolgt die Antragstellung nach wie vor über das alte Online-Verwaltungssystem.

Zur Antragstellung direkt kommen Sie hier:
Antragstellung talentCAMPus 18plus


Antragsfristen 2019

Erstmals wird es im Jahr 2019 beim talentCAMPus Antragsfristen pro Ferienblock geben. Die Förderbekanntmachung mit weiteren Hinweisen und den Terminen für 2019 finden Sie unter Materialien.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Termine:

Winterferien:                                         15.12.2018

Osterferien und Pfingstferien:           15.02.2019

Sommerferien:                                      15.05.2019

Herbstferien:                                         15.08.2019

Weihnachtsferien:                                15.10.2019

Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Planung. Sollten Sie die Fristen nicht einhalten können, bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme. Letztendlich können wir mit den neuen Fristen Förderzusagen zeitiger erteilen und bei erhöhtem Antragsaufkommen ggf. Mittel umsteuern.

Außerdem besteht die Möglichkeit, mehrere Einzelprojekte innerhalb eines Jahres in einem Gesamtprojekt zusammenzufassen, für das eine Förderzusage erteilt wird. Die Zusammenfassung kann auf mehreren Ebenen sinnvoll sein, bspw. wenn alle Einzelprojekte von einem Bündnis zivilgesellschaftlicher Akteure umgesetzt werden, oder ein übergeordnetes Thema in den Einzelprojekten aufgegriffen wird.

Für den talentCAMPus 18plus gelten diese Regelungen nicht. Hier können Anträge nach Absprache auch noch zu einem späteren Zeitpunkt gestellt werden.

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Antragstellung haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

Hinweis: Es können keine Ausgaben erstattet werden, die vor der Bewilligung getätigt worden sind.


Aufstockung eines bewilligten Antrags

Sollten Sie während der Vorbereitungen oder bei der Durchführung eine talentCAMPus feststellen, dass Sie aufgrund höherer Teilnehmerzahlen einen finanziellen Mehrbedarf haben, so können Sie mit Hilfe eines Änderungssantrags eine höhere Bewilligungssumme beantragen.

Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich vor oder - in begründeten Ausnahmefällen - zu Beginn des talentCAMPus möglich ist. Die Änderungen gelten erst ab dem Datum der Bewilligung des Änderungsantrags.

Eine nachträgliche Bewilligung ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Deutscher Volkshochschul-Verband
Kultur macht Stark – Bündnisse für Bildung